Donnerstag

versprechenEben einen kleinen Fiat gesehen, auf dem 6 grosse rote Tulpen wuchsen. Klar, künstliche, einen Meter hoch und üppig. So gross, dass sie das kleine Gefährt ganz schön zum Wackeln brachten. so eierte es geschwind aus meinem Blickfeld, zu schnell, als dass ich meinen Foto ziehen konnte. Schade, was für ein herrliches Bild!

Viele Bilder bleiben
nur in der Erinnerung, schade eigentlich, sehr schade. Das Bild nur für mich, als du deinen süssen Haarschnitt hattest, kurz geschoren und vorne an der Stirn etwas hochstehend. Ach, war das süss. Aber damals hatten wir keine Fotoapparat, jedenfalls keinen, mit dem wir leicht knipsen konnten. Mit der Digitalkamera ist alles so viel einfacher. Über 1000 Fotos in Amerika gemacht und viele davon schon weggeworfen. 2 Tage sogar gelöscht. Ohne dass ich sie wieder hervor befördern konnte.

Vorhin bei der Dresdner Bank am Bonner Platz gewesen. Eine Einzahlung: kostet 8 Euro. Wenn Sie das schräg gegenüber tun, wenn Sie doch bei der Stadtsparkasse sind, dann kostet Sie das vielleicht nichts. Gehen Sie doch mal rüber. Also: danke, das ist nett. Das ist wie der Weihnachtsmann im Weihnachtsfilm. der im Kaufhaus sitzt und die Leute zur Konkurrenz schickt, wenn es dort die besseren Produkte gibt. aber nur dann natürlich. Also.

Kultfabrik, heute Abend
102257-fluchtpunkt-plakat Heute Abend gehen wir, wahrscheinlich, in die Kultfabrik. Ein guter Bekannter stellt Fotos aus, gemeinsam mit anderen Künstlern. Ich bin gespannt. Ich habe noch keine Fotos von ihm gesehen. Aber ein professioneller Fotograf sieht die Dinge ja anders als man selbst. Wie mit allem, was vom Hobby zum Broterwerb mutiert, kann man damit Glück haben oder auch Pech. Ich selbst als kleiner Knipser kann mir meine Motive ja aussuchen. Ich nehme, was so auf dem Weg liegt. Wer verkaufen will, muss wohl fotografieren, was gebraucht wird. oder bezahlt. Was wird bezahlt? Hochzeiten. Business Veranstaltungen. Modestrecken. Was auch immer. Natürlich sind die Super Fotos bei ... oder ... Bilder Datenbanken in den Rechten sehr teuer. Aber das macht sich ja wohl bezahlt.

Was liegt denn heute auf der Strasse? Am Bonner Platz biege ich ab, damit ich nicht an der grossen Verlängerung von der Rheinstrasse entlang muss. Vorbei am Lidl, "Achtung Tram!" und rein in die Post. Ich brauche Umschläge und bis ich einen beschriftet hat, hat sich auch schon eine Schlange vor den Schaltern gebildet. Trotzdem geht es schnell. Ich nehme mein Päckchen entgegen, und gebe meinen grossen Brief auf. Inhalt: Die Vatikanzeitung in deutscher Sprache, als Kontrastmittel "Heiliger Trödel" eine Seite Artikel aus dem Spiegel über die Vermarktung des Papstbesuchs und dann noch die Titelgeschichte zum 11.09. Verschickt an meine Eltern. Die Vatikanzeitung ein Spass. Denn katholisch ist mein Vater ja nicht, aber informiert über und interessiert an/ die Vorgänge im Vatikan.

liebeIch gehe frühstücken, ins Karo (Nordendstrasse 24). Jetzt, wos wieder geöffnet ist. Und mache Fotos in aller Stille, im alten nördlichen Friedhof. Und jetzt? ab in die Arbeit... Viel zu tun, damit ich endlich voran komme. Aber ich will heute Abend weiter schreiben. Aber heute abend, fällt mir vielleicht mehr ein. Wenn der Tag gewirkt hat.. Hoffentlich. Und ich will viel tun, heute. Ja, bestimmt.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

John
Wonderful beat ! I wish to apprentice while you amend...
Smithk962 (Gast) - 13. Jul, 11:27
Toll
Toll
Nadine (Gast) - 2. Nov, 19:32
<<< Noch einmal...
<<< Noch einmal einen letzten Gruß dalass......
Aurisa - 30. Aug, 13:19
0203554648
hey jimi
Helin (Gast) - 22. Nov, 20:32
Meld dich doch mal wieder
Meld dich doch mal wieder
merasan - 18. Mrz, 22:34

Etwas über mich?

Da muss ich erst noch einmal überlegen :)

Gerne gelesen

Suche

 

Status

Online seit 4243 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Jul, 11:27

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren